Wir fühlen

Wir fühlen

Wir sind Menschen. Wir fühlen.
Alle auf die gleiche Art und Weise.
Mit unserem Herz – und auch unserem Kopf.
Herzmenschen, Kopfmenschen, manchmal auch beides gleichzeitig.
Wir fühlen – und das macht uns lebendig.
Freude, Glück, Liebe! Aber auch Schmerz, Kummer und Einsamkeit.
Sie sind es, die uns begleiten. Die unser Leben spannend machen.
Manchmal überraschen sie uns,
indem sie ganz plötzlich vor unserer Tür stehen und in unser Leben platzen,
ohne eingeladen worden zu sein.
Auf einmal sind sie da.
Manchmal schleichen sie sich über Monate an uns heran,
um uns dann ein Stück unseres Weges zu begleiten.
Hand in Hand, auf ganz friedliche Weise.
Eines Morgens? Sind sie fort.
Ein anderes Gefühl sitzt auf ihrem Platz
und wischt uns die Träne des Abschieds von der Wange.
Hatten wir uns doch gerade an unseren Begleiter gewöhnt,
so leicht oder schwer der Weg manchmal auch gewesen ist.
Sie alle sind wichtig. Sie zeigen uns, was Leben ist.
Was wichtig ist – und wer wir sind.
Ohne Schmerz empfinden wir kein Glück. Ohne Freude kein Kummer.
Sie haben unser bestes im Sinn. Öffne deine Tür und nimm sie an die Hand.
Es ist leichter, den Weg nicht allein zu gehen. Sie zeigen uns, was Leben ist.
Wir fühlen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.